Kalte Gurkensuppe mit Wilde Möhre-Samen August

Schwierigkeitsgrad: Simpel

Zutaten (2 Personen):

-  400 ml griechisches Joghurt (10%)
-  1 mittelgroße Salatgurke
-  ein gestrichener Teelöffel Zucker
-  Saft einer halben Zitrone
-  Salz, Pfeffer
- 2 Esslöffel frische Samen von Wilden Möhren
- Wilde Möhren-Blüten zur Dekoration
undefined

Zwischendurch ein schnelles, erfrischendes Sommer-Rezept mit den Samen (eigentlich sind es Früchte!) der Wilden Möhre, die jetzt ganz frisch und grün sind. Meist verwendet man von der Wilden Möhre nur die Wurzel. Letzten Endes sind auch die oberirdischen Pflanzenteile sehr aromatisch, insbesondere die frischen oder getrockneten Samen:

Die gewaschene Gurke wird in kleine Würfel geschnitten. Diese werden gemeinsam mit Joghurt, Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und einem Esslöffel frischer Wilde Möhre-Samen püriert. Die restlichen Samen mörsert man etwas an und röstet sie anschließend langsam und ohne Fett in einer Pfanne. Sie sollten nicht braun oder schwarz werden – dann sind sie bitter!
Die gerösteten Samen über die kalte Suppe streuen und mit frischen Wilde Möhre-Blüten servieren! Großartiger Geschmack für heiße Sommertage!
← Zurück