Liebe WildpflanzenfreundInnen!

Hier findet Ihr regelmäßig die nächsten Veranstaltungen von Ronald Kirnbauer und mir.

Für die Teilnahme an einer Veranstaltung ist immer eine vorherige Anmeldung nötig.
Für meine und gemeinsame Veranstaltungen bitte um Anmeldung bei: Christina Bachl-Hofmann, kontakt@amwegesrand.at,
Tel.: +4369911050752

Für Teilnahme an den Workshops von Ronald Kirnbauer bitte direkt um Anmeldung bei ihm: eco.biohistory@outlook.com,
Tel.: +436643899325

Die maximale TeilnehmerInnen-Anzahl bei unseren Workshops liegt bei 15 Personen!
Bei Brotback-Kursen: maximal 10 Personen!

Für die Teilnahme an allen unseren Workshops und Wanderungen sind keine botanischen Vorkenntnisse nötig!

Veranstaltungen 2019

DIE PFLANZENFAMILIE DER DOLDENBLÜTLER IM FRÜHJAHR – mit Ronald Kirnbauer

Für viele Menschen zählen die Doldenblütler zu den schwierigsten heimischen Pflanzenfamilien. Dieser Workshop vermittelt, wie man im Frühling nur auf Basis der Laubblätter giftige und essbare Vertreter voneinander unterscheiden kann. Es werden auch vergessene Heilpflanzen aus der Familie der Doldenblütler vorgestellt. Abschließend wird das erworbene Wissen im Rahmen einer Exkursion im Freiland erprobt. Der Workshop richtet sich besonders an Personen, deren Ziel es ist, mehr Sicherheit im Umgang mit den Vertretern der Doldenblütler zu erreichen!
Termin: 7. April 2019, 10:00 – 15:30
Ort: Volkshaus Mauerbach, Hauptstraße 220, 3001 Mauerbach
Kosten: 50 Euro (inkl. Begleitmaterialien, Kaffee u. Getränken)
Anmeldung bitte direkt bei: Ronald Kirnbauer: Tel.: 0664/3899325 oder eco.biohistory@outlook.com

RÄUCHERN – Rund um die kommende Walpurgisnacht
mit Gabi Porkert und Christina Bachl-Hofmann

Am 30. April ist Walpurgisnacht – ein Fest, das schon Kelten und Germanen als "Beltane" gefeiert haben. Wir bereiten uns in diesem Workshop auf die Walpurgisnachtsräucherung vor und stellen einmal ganz andere Räucherutensilien her. Natürlich erfahren wir Vieles rund um die Geschichte dieses wichtigen Jahreskreisfestes und lernen seine speziellen Räucherpflanzen kennen.
Termin: Mittwoch, 10. April, 2019
Ort: Natürlich Kreativ, Sendnergasse 21, 2320 Schwechat
Kosten: 55 Euro (inkl. selbst gemachten Walpurgisnachts-Räucherutensilien, Skriptum)

HEIMISCHE NADELBÄUME UND BLÜTEN IM FRÜHLING – Kulinarisches und Naturheilkundliches Wissen neu entdeckt
mit Christina Bachl-Hofmann und Ronald Kirnbauer

Mitte April widmen wir uns in der ursprünglichen Natur eines abgelegenen Bauernhofes bei Pottenstein unseren heimischen Nadelgehölzen und Blüten. Wir sammeln frische Blüten und beschäftigen uns besonders mit Kiefern, Lärchen und Fichten und ihren verwertbaren Pflanzenteilen: frischen Baumrinden, jungen Zapfen, Nadeln und Harzen. Diese lassen sich vielfältig verarbeiten. Wir stellen überliefertes und aktuelles Wissen zur Nutzbarkeit der drei Nadelgehölze vor und erleben gemeinsam einen Tag abseits vom Alltag in unberührter Natur. Nach gemeinsamer Baum-Ernte im Zuge einer kleinen Wanderung bereiten wir ein spannendes Baum-Menü zu, Wie immer genießen wir unser Essen gemeinsam in gemütlicher Runde.
Termin: Samstag, 13. April 2018, 10 – 17 Uhr.
Ort: Wolfsgeist 1, 2563 Pottenstein
Kosten: 75 Euro (inkl. Handout, Produkten zum Mitnehmen gemeinsamem Essen, Getränken)

BROTBACKEN 2: VOLLKORNBROTE, BAGELS, LAUGENGEBÄCK
– mit Christina Bachl-Hofmann und Gabi Porkert

Wir backen wieder! Diesmal widmen wir uns vor allem Vollkornbroten mit selbst angesetztem Sauerteig und lernen einen neuen Sauerteig kennen. Wir backen mit Einkornmehl und Kamut und stellen gemeinsam perfekte Bagels und Laugengebäck her – die natürlich sofort verkostet werden.
Ort:
 Feuerwehr Schwechat, Brauhausstraße 18, 2320 Schwechat
Termin: Freitag, 10. Mai 2019, 17:30–21:30
Kosten: 50 Euro (inkl. Brotverkostung und Getränken und Rezepten)

DIE WICHTIGSTEN EINHEIMISCHEN GRÄSER ERKENNEN UND BENENNEN – mit Ronald Kirnbauer

Gräser erfüllen wertvolle ökologische Funktionen und zählen zu den bedeutendsten Grünlandpflanzen. In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten einheimischen Gräser mit einer Begehung im Freiland und deren Einsatzgebiete kennen. Dabei wird auch auf die Inhaltsstoffe der Gräser eingegangen und ein Bespiel für ein natürliches Hausmittel vorgestellt!
Mitzubringen: wetterfeste Kleidung (Regenschutz, Sonnencreme, festes Schuhwerk), Lupe, Eventuell Jause und Getränke.
Ort: Gasthof Moser-Stockreither, Wopfing 10, 2754 Waldegg
Termin: Sonntag, 9. Juni 2019, 10–16:00
Kosten: 50 Euro (inkl. Begleitmaterialien, Kaffee, Tee)
Anmeldung bitte direkt bei: Ronald Kirnbauer: Tel.: 0664/3899325 oder eco.biohistory@outlook.com

HEILKRÄUTER UND GIFTPFLANZEN AUF DER HOHEN WAND ZUR ZEIT DER SOMMERSONNENWENDE
– mit Ronald Kirnbauer und Christina Bachl-Hofmann
Treffpunkt: Gasthof Postl, Postlstrasse 77, 2724 Hohe Wand
Termin: Donnerstag, 20. Juni 2019, 14:00–20.30
Kosten: 60 Euro

DIE PFLANZENFAMILIE DER DOLDENBLÜTLER IM HOCHSOMMER 
– mit Ronald Kirnbauer

Viele Vertreter der Doldenblütler sind heute in der breiten Öffentlichkeit unbekannt!
In diesem Seminar lernen Sie blühende giftige und essbare Vertreter anhand grundlegender Muster voneinander zu unterscheiden. Besonderer Wert wird auf das Erkennen und Bestimmen ausgewählter Vertreter anhand von Bestimmungsschlüsseln und Tabellen gelegt. Damit soll die Artenkenntnis um ein Vielfaches erweitert werden! Es werden auch einige vergessene Heilpflanzen vorgestellt. Abschließend kann im Rahmen einer Begehung im Freiland das erworbene Wissen erprobt werden!
Ort: wird noch bekannt gegeben!
Datum: Samstag, 13. Juli 2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Mitzubringen: wetterfeste Kleidung (Regenschutz, Sonnencreme, festes Schuhwerk), Lupe, eventuell Jause und Getränke
Kosten: 50 Euro (inkl. Begleitmaterialien, Kaffee, Tee)
Anmeldung bitte direkt bei: Ronald Kirnbauer: Tel.: 0664/3899325 oder eco.biohistory@outlook.com

19.-21.7.2019:
ALMKRÄUTER-WOCHENENDE AUF DER TEICHALM
Ort:
Gaston-Lipitt-Hütte, Teichalm, 8163 Fladnitz
Mehr Infos folgen in Kürze!

WILDFRÜCHTE UND SAMEN ENTDECKEN, SAMMELN VERARBEITEN UND GENIESSEN
– mit Ronald Kirnbauer und Christina Bachl-Hofmann
Ort: Wolfsgeist 1, 2563 Pottenstein
Termin: Samstag, 14. September 2019
Kosten: 75 Euro (inkl. Handout, selbst gemachten Produkten zum Mitnehmen, gemeinsamem Essen und Getränken) 

DIE PFLANZENFAMILIE DER DOLDENBLÜTLER IM HERBST
- mit Ronald Kirnbauer
Termin: Samstag, 5. Oktober 2019
Ort: wird noch bekannt gegeben
Kosten: 50 Euro (inkl. Begleitmaterialien, Kaffee, Tee)
Anmeldung bitte direkt bei: Ronald Kirnbauer: Tel.: 0664/3899325 oder eco.biohistory@outlook.com

KULINARISCH UND HEILKUNDLICH BEDEUTENDE WURZELN ERKENNEN, SAMMELN, VERARBEITEN UND GENIESSEN
- mit Ronald Kirnbauer und Christina Bachl-Hofmann
Termin: Samstag, 9. November 2019, 10:00–17:00 Uhr
Ort: Gesundheitszentrum am Grenzhof, Hauptstraße 34, 7201 Neudörfl
Kosten: 75 Euro (inklusive Handout, Rezepten, selbst gemachten Produkten zum Mitnehmen, gemeinsamem Essen und Getränken)

weitere Veranstaltungen folgen in Kürze ...

Die letzten Veranstaltungen


Ronald Kirnbauer, Christina Bachl-Hofmann:
EINFÜHRUNG IN DIE KNOSPENKUNDE – KNOSPEN KULINARISCH UND NATURHEILKUNDICH NÜTZEN

Termin: Samstag, 02.03.2019, 10:00 – 17:00
Ort: Volkshaus Mauerbach, Hauptstraße 220, 3001 Mauerbach

Ronald Kirnbauer, Christina Bachl-Hofmann:
KNOSPEN KULINARISCH UND NATURHEILKUNDLICH NÜTZEN

Termin: Dienstag, 24. Februar 2019, 10:00 – 17:00
Ort: Volkshaus Mauerbach, Hauptstraße 220, 3001 Mauerbach

KÖSTLICHE BROTE SELBST BACKEN – mit Christina Bachl-Hofmann
Termin:
Dienstag, 12. Februar 2019, 18:30 – 22:30
Ort: Seminarzentrum Dendron, Große Schiffgasse 2, 1020 Wien

Ronald Kirnbauer, Christina Bachl-Hofmann:
SURVIVAL IM WINTER – Erkennen, Sammeln und Verarbeiten in der kalten Jahreszeit
Termin: Samstag, 26.1.2019, 10:00 – 17:00
Ort: Gesundheitszentrum im Grenzhof, Hauptstraße 34, 7201 Neudörfl

DELIKATESSEN UNTERM SCHNEE
Von Kätzchen, Eicheln, Knospen und Wildkräutern im Winter

Termin: Donnerstag, 24. Jänner 2019, 18:30 – 22:30
Ort: imhinterhaus, Schottenfeldgasse 12, 1070 Wien


Galerie